Lene Ronfeldt

6 SCHNELLE FRAGEN

Lene Ronfeldt

6 Fragen an die Raumgestalterin Lene Rønfeldt über die Dynamik im Raum, Familienwerte und moderne Ästhetik

Als das Fernsehen unsere Wohnzimmer eroberte, waren die Geräte noch so groß, dass
sie einen ganzen Schrank einnahmen. Seitdem hat sich die Technik kontinuierlich
weiterentwickelt. Heute sind die Fernsehgeräte nur noch weniger Zentimeter dick
und haben ihren Weg vom Boden an die Wand gefunden. Hierdurch verändert sich
nicht nur die Einrichtung, sondern auch die Dynamik des Familienlebens. Wir
haben der Raumgestalterin Lene Rønfeldt sechs Fragen gestellt und mit ihr über
die Dynamik im Raum, Familienwerte und moderne Ästhetik im technischen Bereich
gesprochen.

A-Frame
Snow - 300€
Kaufe Jetzt
„Alle träumen von einem Zimmer oder einem Raum, in dem sich die ganze Familie trifft und wir Zeit mit Freunden verbringen können.“

Pedestal: Was ist der wichtigste Aspekt, den du bei einem neuen Einrichtungsprojekt geklärt haben musst, bevor du tatsächlich mit der Einrichtung beginnst? Was sind deine wichtigsten Inspirationsquellen?

Ich konzentriere mich immer darauf, zu erkennen, welche Bedürfnisse eine Familie dahingehend hat, wie sie die verschiedenen Räume in ihrem Haus nutzt und ob sie mit der jetzigen Einteilung zufrieden ist. Vielleicht träumen sie auch nur davon, ihre Gewohnheiten oder ihre Familienstruktur zu ändern.

Alle träumen von einem Zimmer oder einem Raum, in dem sich die ganze Familie trifft und wir Zeit mit Freunden verbringen können. Darin liegt die eigentliche Herausforderung, denn die Einrichtung muss abhängig von der Wohnung flexibel und skalierbar sein.

Ich lasse mich überall inspirieren. Dinge, die ich sehe, intelligente Lösungen, Hotels und meine eigene Intuition.

„Häufig besteht ein Konflikt zwischen Ästhetik und Funktion ... und unordentlichen Kabeln. Oh, wie ich das hasse“

Pedestal: In Einrichtungsmagazinen scheint es immer so, als würde niemand einen Fernseher besitzen. Warum ist es uns peinlich, zu zeigen, dass wir fernsehen?

Haha, das stimmt. Es gibt einfach Bereiche im Haus, die nie dokumentiert werden, und vielleicht hängt es damit zusammen, dass der „Familienaltar“ nichts ist, was
man gerne zeigt. Ich sehe viele Locations, Häuser und so weiter, und dabei begegnen mir äußerst selten wirklich gute Lösungen.

Häufig besteht ein Konflikt zwischen Ästhetik und Funktion ... und unordentlichen Kabeln. Oh, wie ich das hasse. Vielleicht möchten die Leute gern zeigen, dass sie nicht entspannen, indem sie Serien schauen, obwohl der Fernseher im Leben der meisten Menschen zu einem festen Bestandteil geworden ist.

 Außerdem ist eine ansprechend zubereitete Mahlzeit auf dem Essenstisch wesentlich fotogener.

Pedestal: Was ist wichtiger, wenn es um die Einrichtung geht? Form oder Komfort?

Beides! Die Einrichtung ist dann perfekt, wenn Funktionalität und Ästhetik harmonisch zueinanderfinden. Wenn das passiert, war ich als Raumgestalterin erfolgreich.

Pedestal: Inwiefern hat die Tatsache, dass Fernsehgeräte an der Wand hängen und nicht mehr als prestigeträchtiges Möbel präsentiert werden, die Art und Weise verändert, wie wir unser Zuhause einrichten?

Sie hat sich deswegen verändert, weil wir alle unschlüssig sind, wie wir unsere Räume einrichten sollen.

Auf der einen Seite darf der Fernseher nicht zu sehr dominieren, weil wir uns einen ästhetischen Aufenthaltsraum mit einem dynamischen Ausdruck wünschen. Auf der anderen Seite platzieren wir die Möbel so, dass diese zum Fernseher ausgerichtet sind.

Ein an der Wand montierter Fernseher nimmt uns die Flexibilität, weil dann jedes Mal große Löcher in der Wand zurückbleiben, wenn man ihn woanders aufhängen möchte.

Pedestal: Was passiert mit der Funktionalität eines Fernsehers, wenn man ihn als Möbelstück nutzt, anstatt ihn an die Wand zu hängen?

Man erhält viel mehr Möglichkeiten und kann selbst bestimmen, wie sehr der Fernseher einen Raum dominiert.

Zudem hat sich das Design von Fernsehgeräten verändert, sie sind heute wesentlich eleganter. Vielleicht müssen wir sie heute nicht mehr verstecken und können Räume lockerer und entspannter einrichten.

Moon Rollin'
Charcoal - 260€
Kaufe Jetzt
Hook Mount
Pearl - 12€
Kaufe Jetzt
Moon Rollin'
Ultra Marine - 260€
Kaufe Jetzt

Pedestal: Welche Rolle spielt der Fernseher bei dir zuhause?

Eine wesentliche Rolle. Bei uns hängt der Fernseher an der Wand. Das war bei unserem Modell leider die einzige Möglichkeit. Leider ist er so immer im Weg, wenn ich unser Wohnzimmer umgestalten möchte.

Das Wohnzimmer ist unser Lebensmittelpunkt, wo wir an den Wochenenden Filme, Kindersendungen und Serien schauen.